Prof. Dr. Walter Ötsch

Bild Walter Oetsch Walter Ötsch war Universitätsprofessor an der Johannes Kepler-Universität Linz und dort als Vorstand für das Zentrum für Soziale und Interkulturelle Kompetenz und als Vorstand für das (Forschungs-)Institut für die Gesamtanalyse der Wirtschaft (ICAE) tätig. Seit 2015 ist er Professor für Ökonomie und Kulturgeschichte an der Cusanus Hochschule in Bernkastel-Kues. Er ist Trainer für NLP und hat ein NLP-Wörterbuch verfasst. Zudem ist er Experte für politische Kommunikation. Und er ist Mitglied der Forschergruppe „The International Laboratory for Mental Space Research”. Sein aktuelles Buch „Populismus für Anfänger“ ist Anfang diesen Jahres erschienen.

www.walteroetsch.at/

Der mentale Raum im Rechtspopulismus – ein Erklärungsansatz

Darüber haben wir gesprochen:

  • NLP als Grundlage des Selbstumgangs
  • NLP für die Bewusstheit innerer Repräsentationen
  • das soziale Panorama als ein Beschreibungsrahmen für viele sozialpsychologische Phänomene
  • die Bildhaftigkeit des Denkens
  • Repräsentationen im Raum und deren Konsequenzen
  • u.v.m.


Herzlichen Dank an Prof. Dr. Walter Ötsch für dieses aufschlussreiche Gespräch!

Im Video erwähnte Namen und Buchtitel:

  • Lucas Derks
  • Robert Dilts
  • Keith Johnstone
  • Buch: Jenseits der Hierarchie
  • Bert Hellinger
  • Jan Werner Müller
  • Wolfgang Walker
  • Adam Smith